Beschluss: Kenntnis genommen.

Herrn Ihnen erläutert ausführlich die Vorlage.

 

Frau Grix bedankt sich und bittet um Wortmeldungen.

 

Frau Risius bemerkt, die Grundschule Harsweg sei bereits 1976 aufgrund baulicher Mängel geschlossen worden. Kurz danach habe sich dort der Jugendtreff Harsweg etabliert und sei somit einer der ältesten Jugendtreffs in Emden. In der Anfangsphase habe er sich über lange Jahre sehr gut gehalten, sei jedoch zurzeit in einer schwierigen Phase. Dieses sei sicherlich auch auf die festgestellten baulichen Mängel zurückzuführen. Aus diesem Grunde habe sich auch der Bürgerverein Harsweg dort zurückgezogen und nutze jetzt nur noch die Halle.

 

Abschließend betont Frau Risius, sie würde sich sehr freuen, wenn weiterhin ein Konzept vorliegen würde. Es müsse aber gewährleitstet werden, dass Geld für die Sanierung des Gebäudes in den Haushalt eingestellt werde, auch um eine Gefahrdung auszuschließen.

 

Herr Fooken bedankt sich für den Bericht und ist erfreut darüber, dass die Stadt Emden mehr Räumlichkeiten den Jugendlichen zur Verfügung stelle. Er glaube, dass dadurch auch ein Teil Präventionsarbeit geleistet werde.