Herr Rogga macht darauf aufmerksam, dass die Tagesordnungspunkte 5 und 9 zurückgestellt würden, da noch Gespräche mit dem Kämmerer geführt werden müssten.

 

Die Tagesordnung wird mit dieser Änderung einstimmig genehmigt.