Beschluss: Kenntnis genommen.

Herr Baumann führt aus, es würde ein Antrag der FDP-Fraktion hinsichtlich der Neuverpachtung des Friesenkruges in Wybelsum vorliegen. Gestern sei auch noch eine Anfrage der CDU-Fraktion diesbezüglich eingegangen, die der Verwaltung vorwerfe, warum solange mit der Neuverpachtung gezögert werde. Herr Baumann stellt heraus, er wolle einer öffentlichen Sitzung nicht über einen Pachtvertrag reden, da er dann Zahlen nennen müsse, die nicht für die Öffentlichkeit vorgesehen seien. Weiter führt er aus, die Ausschreibung sei nunmehr erst gestartet worden, weil die Verwaltung in den vergangenen Monaten immer wieder in Gesprächen mit der Pächterfamilie gestanden habe. Auf deren ausdrücklichen Wunsch habe man darüber Stillschweigen vereinbart. Erst Anfang März habe die Pächterfamilie endgültig mitgeteilt, dass sie an der Auflösung des Pachtvertrages festhalte. Daraufhin sei die Ausschreibung veröffentlicht worden. Mittlerweile gäbe es eine Anfrage eines Interessenten, mit dem in der nächsten Woche ein Gespräch geführt werde. Herr Baumann erklärt, er biete an, zu den heutigen und den zukünftigen Pachtkonditionen in einer Verwaltungsausschuss-Sitzung Stellung zu nehmen.

 

Herr Wessels bemerkt, die Verwaltung bemühe sich redlich um einen neuen Pächter für den Friesenkrug in Wybelsum.

 

Herr Bolinius bittet darum, im Verwaltungsausschuss über die Konditionen zu sprechen.