Kindergarten Wolthusen

 

Herr Ohling erklärt, die CDU-Fraktion sei von Eltern angesprochen worden, deren Kinder den Kindergarten in Wolthusen in der Basaltstraße besuchen würden. Vor einigen Monaten sei zu lesen gewesen, dass das Gebäude marode sei. Er bitte nunmehr um einen Sachstandsbericht, wie weiter verfahren werde. Des Weiteren würde die CDU-Fraktion Planungskosten im Haushalt für den Kindergarten Wolthusen bereitstellen.

 

Herr Ubben führt aus, es würde Pläne geben, die auch bereits mit dem Träger erörtert worden seien. Um sich hausintern mit dem Gebäudemanagement abstimmen zu können, würden noch konkrete Angaben benötigt. Weiter bemerkt Herr Ubben, eine Kostenschätzung würde ihm vorliegen, sodass er entsprechende Mittel auch im Rahmen des Investitionsprogramms angemeldet habe. Wie hiermit weiterverfahren werde, sei die Entscheidung des Rates.

 

Herr Sprengelmeyer ergänzt, die Kosten seien der Politik bekannt bzw. in der Liste der Investitionen enthalten.

 

Herr Grix gibt zu bedenken, sobald an das Gebäudemanagement die Frage gerichtet werde, ob etwas erledigt werden könne, bekomme man regelmäßig die Antwort, dass dafür kein Geld vorhanden sei. Seiner Ansicht nach müsse die Politik endlich einmal dafür sorgen, dass mehr Geld für die Investitionen in den Kindergärten usw. zur Verfügung gestellt werde.