Beschluss: einstimmig

Der Jugendhilfeausschuss stimmt der Fortführung des Projektes für das Schuljahr 2012/2013 zu. Die Zustimmung für die Zeit ab dem 01.01.2013 erfolgt unter dem Vorbehalt, dass hierfür Mittel im Haushalt der Stadt Emden zur Verfügung stehen.

 

Die Verwaltung des Jugendamtes wird beauftragt, zur Verstetigung des Projekts eine Leistungs- und Entgeltvereinbarung bis zum 01.01.2013 mit dem Träger zu verhandeln und vorzubereiten.

 

 


Herr Frein erklärt, im Jahr 2008/2009 sei in der Besetzung Quartiermanager Barenburg, der Grundschule Grüner Weg, dem Jugendhilfeträger Outlaw und dem Fachdienst Sozialer Dienst ein Projekt über vier Jahre auf den Weg gebracht worden. Da diese Zeit nunmehr vorbei sei, habe man mit dem Bericht, der als Anlage der Vorlage beigefügt worden sei, ein Zwischenfazit gezogen. Die Projektbegleitungsgruppe würde es sehr positiv sehen, dass hier Wirkungen entfaltet worden seien.

 

Herr Schabler gibt anhand einer PowerPoint-Präsentation eine Zusammenfassung zum Projekt „Soziales Lernen in Barenburg“. Die Präsentation ist im Internet unter www.emden.de einsehbar.

 

Frau Hippen erläutert anschließend anhand eines Beispiels, wie die Arbeit konkret ausgeführt wird.

 

Frau Grix bedankt sich für die Ausführungen.