TOP Ö 8: Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastung der Geschäftsführung und des Verwaltungsrates der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (OBW) für das Geschäftsjahr 2011

Die Vertreter der Stadt Emden in der Gesellschafterversammlung der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (OBW) werden beauftragt,

 

1.               sich dem Bericht der Geschäftsführung anzuschließen und den Abschluss für das Geschäftsjahr 2011 anzunehmen,

2.               der Geschäftsführung und dem Verwaltungsrat für das Geschäftsjahr 2011 Entlastung zu erteilen.

3.               der Einstellung des Jahresüberschusses in die Gewinnrücklagen zuzustimmen.


Herr Mecklenburg verweist auf einen redaktionellen Fehler im vierten Absatz der Begründung. Hier müsse es korrekt heißen:

 

Die Deloitte & Touche GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hannover, hat am 20.04.2012 folgenden uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt: …….

 

Eine Korrektur wird zugesagt.