TOP Ö 12: Abschluss einer Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarung mit der IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH (IFI) für das Leistungsangebot „Ambulante Hilfen (SPFH)“

Zwischen dem Jugendamt der Stadt Emden und der IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH wird die der Vorlagen-Nr. 16/0386/7 als Anlage beigefügte Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarung für das Leistungsangebot „Ambulante Hilfen (SPFH)“ geschlossen.

 

 


Herr Lücht teilt mit, hier gehe es um den Abschluss der Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarung für die ambulanten Hilfen, die im Wesentlichen das Leistungsangebot der sozialpädagogischen Familienhilfe umfasse.