Beschluss: Kenntnis genommen.

Herr Baumann erklärt, für die bisher geplante Mensa am GaT seien bereits die Gründungsarbeiten erfolgt. Da es jedoch in den Ratsbeschlüssen zur Schulentwicklungsplanung auch um die Erweiterung dieser Mensa gehe, müsse die Mensa bei Einzug der IGS im Jahre 2015 um 50 Plätze erweitert werden. Die Verwaltung sei nunmehr zu dem Entschluss gekommen, dass es sinnvoller und kostengünstiger sei, die Mensa bereits im Rahmen der laufenden Baumaßnahme entsprechend den gestellten Anforderungen größer zu bauen, da dadurch Kosten vermieden und die Gesamtkosten niedriger gehalten werden können.

 

Herr Baumann erläutert anschließend anhand einer Folie, welche Bereiche, die ursprünglich vorgesehen worden seien, anschließend wieder demontiert werden müssten. Weiter bemerkt Herr Baumann, der Verwaltungsvorstand habe zugestimmt, die Mensa gleich in der größeren Ausführung zu errichten. Der Rat habe die Entscheidung für die Erweiterung der Mensa in seiner Sitzung am 04.04.2013 getroffen. Die Erweiterung der Mensa sei mit dem GaT und der IGS abgestimmt worden. Eine neue Planung werde vom Architekten endgültig erstellt und das erweitere neue Baugenehmigungsverfahren eingeleitet. Sobald die Bauaufsicht die Genehmigung erteilt habe, würden weitere Gründungspfähle gesetzt und die Mensa errichtet. Der Fertigstellungstermin würde sich dadurch allerdings auf den Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2013/2014 verschieben, sodass die Mensa vollständig zum 01.02.2014 in Betrieb genommen werden könnte.

 

Herr Renken bedankt sich für die Ausführungen.