14.1 Zuwegung Burgplatz

Herr Graf möchte wissen, was mit der Zuwegung Burgplatz zur Kita sei. Herr Docter antwortet, dass der Haushalt kein Geld dafür vorsehe.

 

14.2 Körmeisterweg/ Althusiusstraße

Herr Schulze erzählt, dass der Körmeisterweg mit Kaltasphalt erneuert wurde. Und  er möchte wissen, ob die Möglichkeit auch für die Althusiusstraße bestehe.

Herr Buß weiß, dass die Althusiusstraße auch in einem sehr schlechten Zustand ist, aber Kaltasphalt komme für die Straße nicht in Frage, da es eine viel befahrene Straße sei und der Verschleiß für diese Art von Asphalt zu hoch ist.

Herr Docter fügt hinzu, dass Kaltasphalt nur bei Straßen mit einer geringen Belastung genommen werden kann. Außerdem müsste man in der Althusiusstraße dann auch die Entwässerung erneuern. Dann liege man schnell bei ca. 170.000 €.

 

Herr Schulze dankt für die Aussage und meint er habe jetzt eine Vorstellung der Kosten und fügt hinzu, dass er wüsste dass der Haushalt kein Geld dafür habe.

 

Herr Docter bittet darum keine falschen Hoffnungen bei den Bürgern zu wecken,  bzgl. der Pressemitteilung. Mittelfristig stehe für die Schlesierstraße und Althusiusstraße kein Geld zur Verfügung.

 

Her Schulze sagt, dass die CDU die Sanierung der Althusiusstraße ins Spiel gebracht habe.

 

14.3 Heckenschnitt

Frau Bamminger beklagt den Zustand der Hecke Hermann-Löns-Straße/ Hermann-Allmers-Straße/ Ecke Heinrich-Heine-Straße.

 

Frau Brunken teilt mit, dass sie sich zu diesem Thema im nicht öffentlichen Teil äußern wird.