Herr Ubben weist auf die am 12.11.2014 im Klinikum stattfindende Veranstaltung „Gewalt gegen Kinder – erkennen, kompetent handeln und vorbeugen“ des Medizinischen Instituts in Oldenburg hin. Eine Einladung werde nach erfolgen.

 

Herr Philipps stellt heraus, im Bereich des Projekts „Lern- und Lebenswelten“ sei ein weiteres Lesenest an den Start gebracht worden, sodass nunmehr an fast allen Grundschulen Lesenester vorhanden seien. Weiter bemerkt er, nachdem im Frühjahr mit einem Mathestübchen an der Schule Constantia eine Pilotphase gestartet worden sei, wolle man nach den Herbstferien weitere Mathestübchen einrichten. Insgesamt hätten acht Grundschulen ihr Interesse an einer zusätzlichen Matheförderung bekundet.