1.   Oberstufe an der IGS

 

Frau Lechner fragt an, wie der Sachstand bezüglich der Einrichtung der Oberstufe an der IGS sei.

 

Herr Buß entgegnet, auf seine heutige Nachfrage bei der Landesschulbehörde sei ihm geantwortet worden, dass der Antrag sich nunmehr in der abschließenden Bearbeitung befinde und Anfang März mit einem Bescheid zu rechnen sei.

 

2.   Sitzung des Schulausschusses am 03.03.2015

 

Frau Meinen merkt an, die nächste Sitzung des Schulausschusses sei auf den 03.03.2015 verlegt worden. Da jedoch um 19:00 Uhr die SPD-Fraktion ihre Sitzung habe, bitte sie darum, die Tagesordnung nicht zu umfangreich zu gestalten.

 

 

3.   Großveranstaltung gegen Fremdenfeindlichkeit

 

Herr Götze weist auf eine am 10.02.2015 in Emden auf dem Rathausplatz stattfindende Demonstration gegen Fremdenfeindlichkeit hin und bittet alle Institutionen um eine umfangreiche Teilnahme.

 

 

4.   Finanzentwicklung im Fachbereich 600

 

Herr Seeck bezieht sich auf die im September 2014 stattgefundene gemeinsame Sitzung zum Thema Haushaltsentwicklung im Fachbereich 600. Es sei erwähnt worden, dass es ein erhebliches Strukturdefizit geben würde. Er bittet darum, frühzeitig informiert zu werden, was dieses für die Weiterentwicklung der Haushaltssituation bedeuten würde und wo eventuelle Einsparungen überlegt würden.

 

Herr Sprengelmeyer sagt eine frühzeitige Information in diesem Fall zu. Er bemerkt, in den letzten Monaten habe es erhebliche Diskussionen über die Finanzentwicklung des Fachbereichs 600 gegeben. Ihm sei noch einmal sehr deutlich geworden, dass es notwendig sei, hier eine größere Transparenz herzustellen. Von daher suche man derzeit einen entsprechenden Termin mit den Ratsmitgliedern und den beratenden Mitgliedern aus den Bereichen Jugendhilfe und Schule, um dort die Finanzentwicklung der letzten Jahre darzustellen und auf die Auffälligkeiten hinzuweisen. Seiner Ansicht nach mache es auch Sinn, auf die mögliche langfristige Entwicklung der Zahlen und Daten im Fachbereich einen Blick zu werfen. Im Jugendhilfeausschuss und auch im Schulausschuss werde immer wieder deutlich, in welcher gesellschaftlichen Entwicklung man eigentlich sei. Dieses würde er gerne in einem etwas längeren Termin aufgreifen.