8.1

Herr Strelow fragt zu den vorgenommenen Baumfällungen am Heuzwinger und dem Wallkonzept und erklärt, dass nach seinen Recherchen hierzu, anders als in der Presse veröffentlicht, kein Ratsbeschluss ergangen sei.

 

Die SPD möchte dieses Thema erneut diskutieren und ggfs. im Rahmen eines neuen Wallkonzeptes die ausdrückliche Zustimmung des Rates formuliert wissen. Ziel müsse sein, Transparenz, Kommunikation und Information sicherzustellen.

 

Herr Docter erläutert, dass das Thema Wallkonzept dreimal mündlich in Ausschüssen behandelt wurde. Anhand der Protokolle sei ablesbar, mit welch großer Zustimmung die Ratsvertreter das Wallkonzept jeweils begrüßt hätten.

 

Die größeren Maßnahmen am Wall seien mit der bisherigen Maßnahme abgeschlossen. Die Baustelle Heuzwinger sehe zurzeit unaufgeräumt aus, dies sei der Tatsache geschuldet, dass die Schnittzeit für Bäume Ende Februar ende, die Pflanzung jedoch erst später erfolge. Er erwartet nach Umsetzung der Neugestaltung seitens der Bevölkerung eine große Zustimmung ähnlich wie damals im Bereich Hahn`sche Insel.

 

Der große Vorteil sei, dass der Schützenverein die von ihm nicht bewirtschaftete Fläche an die Stadt zurückgegeben habe, so dass auch hier eine Gestaltung erfolgen könne.

 

Herr Renken hat verschiedene umfangreiche Fragen, insbesondere ob vorab über die Maßnahme am Heuzwinger informiert wurde. Wie die Kosten seien und verschiedene andere Dinge.

 

Herr Docter kann in der Schnelle dieses Thema nicht umfänglich beantworten und bittet dies gesondert einzureichen.