TOP Ö 6: Zuschuss zu den Kosten für empfängnisverhütende Mittel an die pro familia Emden

Beschluss: einstimmig

Die Laufzeit der mit pro familia vereinbarten Rahmenvereinbarungen zur Übernahme von Kosten für empfängnisverhütende Mittel gemäß Beschluss des Ausschusses für Gesundheit und Soziales am 19.02.2014 und des Verwaltungsausschusses am 24.02.2014 wird bis zum 31.12.2016 verlängert. Mit dem Beschluss wird auch das benötigte Budget in Höhe von 7.125 € zur Verfügung gestellt.


Frau Snakker berichtet anhand der Vorlage 16/1982 kurz über die finanzielle Förderung des Projektes „Härtefallregelung zur Übernahme von Kosten für empfängnisverhütende Mittel“.