TOP Ö 6: Campingplatz Knock;
- Antrag der FDP-Fraktion vom 02.08.2015

Beschluss: Kenntnis genommen.

Frau Eilers berichtet, dass Herr Bolinius sich seit längerem mit dem Thema Campingplatz Knock beschäftige. Hierzu hätte sie gerne den aktuellen Stand der Dinge. Weiter möchte sie wissen, wie der Sachstand „Rysumer Nacken“ grundsätzlich sei.

 

Herr Baumann hebt hervor, dass es auch der Wunsch des Oberbürgermeisters sei, den Campingplatz Knock so lange wie möglich zu erhalten. Das Grundstück, auf dem der Campingplatz sei, gehöre dem Entwässerungsverband. Der Pachtvertrag zwischen dem Entwässerungsverband und der Stadt Emden sei im Dezember 2015 ausgelaufen. Nach vielen Gesprächen habe man sich auf einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag zwischen dem Gebäudemanagement Emden und dem Entwässerungsverband geeinigt. Allerdings sei der Pachtvertrag zwischen dem Gebäudemanagement Emden und dem Campingplatz Knock auf Wunsch des I. Entwässerungsverbandes zunächst auf drei Jahre befristet. Die geschlossenen Verträge verlängerten sich jeweils um ein Jahr, wenn sie nicht ein halbes Jahr vorher gekündigt würden.

 

Frau Eilers sagt, dass es sie freue, dass man zu einer „Dreieckslösung“ gekommen sei. Durch den neu geschlossenen Vertrag habe man aufgezeigt, dass man dem Verein entgegenkomme.