TOP Ö 5: Wirtschaftsplan Regionalisierungsmittel 2016

Beschluss: einstimmig

 

Der Wirtschaftsplan 2016  wird in der vorliegenden Fassung beschlossen.

 


 

Herr Kinzel stellt die Verteilung der Mittel für den ÖPNV vor und erläutert den Wirtschaftsplan, d.h. die Verwendung der Regionalisierungsmittel 2016.

 

Eine Nachrüstung der Infrastruktur von Haltestellen erfolgt nach einer festgelegten Reihenfolge.

 

Auf Nachfrage von Herrn Bolinius, antwortet Herr Kinzel, dass die Infrastrukturarbeiten durch den BEE durchgeführt werden.

 

Weiterhin wurde nach der Nutzung der Fahrradgarage gefragt. Hierzu wurde durch Herrn Kinzel mittgeteilt, dass eine relativ gute Auslastung bestehe. Weitere Informationen können über Herrn Gerdes erfolgen. Die gewünschte Bedienungsanleitung für die oberen Fahrradhalter der Abstellgarage wird in den kommenden Tagen von Herrn Gerdes dort angebracht.

 

Herr Davids fragt an, was konkret bei den Haltestellen Bolardusstraße / Eggenastraße passiere.

An diesen Haltestellen werden, u.a. Warteflächen, Borde für Niederflurbusse, Blindenleitstreifen, Mülleimer, etc. installiert.