TOP Ö 9: Sachstandsbericht Ferienpass 2016

Beschluss: Kenntnis genommen.

Frau May berichtet anhand einer Power-Point-Präsentation ausführlich über den Ferienpass 2016. Die Präsentation ist im Internet unter www.emden.de einsehbar.

 

Frau Voß bedankt sich für den Vortrag und bittet um Wortmeldungen.

 

Herr Bornemann bedankt sich ebenfalls für die Ausführungen. Der Ferienpass sei mit über 3.000 teilnehmenden Kindern ein wichtiges Angebot, welches sich hervorragend entwickelt habe. Er spricht den beteiligten Vereinen, Institutionen und Ehrenamtlichen einen großen Dank aus.

 

Frau Meinen schließt sich den Äußerungen von Herrn Bornemann an. Frau May habe in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Sie bittet darum, zukünftig in der Präsentation bei den registrierten Teilnehmer/innen nach Bezirken/Stadtteilen einen Vergleich zum letzten Jahr einzufügen. Aus dem Stadtteil Barenburg hätten beispielsweise nur wenige Kinder teilgenommen. Ein Vergleich der Zahlen zum Vorjahr sei ihres Erachtens äußerst sinnvoll.

 

Frau May nimmt die Anregung mit auf. Der Vergleich könne selbstverständlich zukünftig eingefügt werden. Es müsse jedoch berücksichtigt werden, dass viele Kinder aus dem Stadtteil Barenburg sich nicht anmelden und lediglich anmeldefreie Veranstaltungen besuchen. In Barenburg würden viele Aktionen ohne Anmeldung angeboten. Diese Kinder seien daher in der Statistik nicht erfasst.

 

Herr Ohling bedankt sich ebenfalls für den Vortrag. Die Erwartungshaltung in Bezug auf den Ferienpass sei mittlerweile bei den Kindern äußerst groß. Diese würden sich jedes Jahr auf die einzelnen Veranstaltungen freuen.