TOP Ö 9: Qualitätszirkel Emder Schulen;
- Anfrage der FDP-Fraktion vom 15.08.2018

Beschluss: Kenntnis genommen.

Herr Busch erläutert, es solle einen Arbeitskreis „Qualitätszirkel“ gegeben haben. Es sei wichtig, dass die Ergebnisse möglichst in die Schulen hineingetragen werden. Er fragt, ob es dieser Arbeitskreis „Qualitätszirkel“ noch bestehe und ob Ergebnisse erzielt worden seien.

 

Herr Sprengelmeyer berichtet anhand der Vorlage 17/0901 über den Qualitätszirkel Kindertagesstätten sowie den Steuerkreis Schulentwicklungsplanung.

 

Herr Fischer-Joost ergänzt, das Gebäudemanagement erarbeite derzeit eine Gefährdungsanalyse für die Kindertagesstätten. Daraus werde ein Sanierungskonzept entwickelt.

 

Frau Kruse bedankt sich für die Ausführungen und bittet um Wortmeldungen.

 

Herr Busch bemängelt, dass zwei Termine des Steuerkreises Schulentwicklungsplanung krankheitsbedingt ausgefallen seien. Grundsätzlich habe er dafür natürlich Verständnis. Dennoch sollten die Veranstaltungen in solchen Fällen mit Vertretungskräften durchgeführt werden. In solchen Fällen müssten andere Personen die Sitzungen leiten können. Es sei nicht verhältnismäßig, wenn die Sitzungen ausfallen. Die Termine sollten möglichst eingehalten werden.

 

Herr Bornemann gibt zu bedenken, dass es teilweise durchaus spezielle Gebiete seien. Die Ausstattung der Verwaltung mit Personal sei nicht so enorm, dass stetig gewechselt werden könne. Natürlich sollten die Sitzungen möglichst regelmäßig stattfinden.