TOP Ö 8: Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastung der Geschäftsführung der Gemeinnützige Besitzgesellschaft Klinikum Emden mbH für das Geschäftsjahr 2017

Beschluss: einstimmig

Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 1

Die Vertreter der Stadt Emden in der Gesellschafterversammlung der Gemeinnützige Besitzgesellschaft Klinikum Emden mbH werden beauftragt,

a.       sich dem Bericht der Geschäftsführung anzuschließen und den Abschluss für das Geschäftsjahr 2017 anzunehmen und

b.       der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung zu erteilen.


Herr Becker erörtert, Gegenstand der Besitzgesellschaft sei der gemeinnützige Betrieb des Hans-Susemihl-Krankenhauses sowie aller damit zusammenhängenden Einrichtungen, Nebeneinrichtungen und Hilfsbetriebe. Sie führe das Anlagevermögen. Im Rahmen der Pachtleistung würden die Aufwendungen an die Klinikgesellschaft weiterberechnet. Es seien daher keine Verluste entstanden.

 

Dafür:                  9

Dagegen:             0

Enthaltungen:      1