TOP Ö 5: Geschäftsordnung für den Rat, den Verwaltungsausschuß und die Ausschüsse der Stadt Emden

Beschluss: einstimmig

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Der Rat übernimmt für die 13. Wahlperiode die der Vorlage 13/3 beigefügte Geschäftsordnung vom 23. Oktober 1996

 


Herr Brinkmann erklärt, diesen Punkt werde er mit einem Zitat beginnen. In einem vom Niedersächsischen Städtetag empfohlenen Muster einer Geschäftsordnung vom 01.08.1996 heiße es: "... Die Redner erheben sich beim Sprechen; sie dürfen in ihren Ausführungen nicht unterbrochen werden. Erhebt sich die/der Ratsvorsitzende, so hat die Rednerin/der Redner ihre/ seine Ausführungen zu unterbrechen."

 

Der alte Rat sei klug genug gewesen, dies nicht zu übernehmen. Eine von anderem Geist geprägte Geschäftsordnung stehe zur Debatte.