Beschluss: Kenntnis genommen.

Herr Christians erläutert anhand der Vorlage 17/1113 die Auswirkungen der Beitragsfreiheit in Kitas.

 

Frau Kruse bedankt sich für die Ausführungen und bittet um Wortmeldungen.

 

Herr Busch meint, die Thematik sei für die Kommune äußerst wichtig. Durch den Wegfall der Elternbeiträge gebe es 1,8 Mio. € mehr Kaufkraft in Emden. Diese Beträge bräuchten die Eltern nicht mehr für die Gebühren aufwenden. Die Stadt Emden dürfe durch die Beitragsfreiheit jedoch nicht weiter belastet werden. Das Land müsse die Kosten übernehmen. Als Kommune hätte die Stadt Emden sich dies nicht leisten können.