11.1 Frau Pohlmann erkundigt sich nach dem zweiten Baugebiet in Petkum, insbesondere nach der zukünftigen Baustraße.

 

Herr Docter erläutert, dass das Baugebiet in Vorbereitung sei. Die Straße Zum Bind werde als Baustraße genutzt, eine Zufahrt über die Blumenstraße entlang der Schule müsse nicht befürchtet werden.

 

11.2 Frau Kruse erinnert, dass in der Sitzung am 28.02.2019 das Projekt der Hochschule zur Digitalisierung und Simulation von Verkehrsflüssen vorgestellt worden war, aus dem man sich auch Informationen über Auswirkungen einer Sperrung der Neutorstraße erhofft habe. Ergebnisse seien bis zum Sommer versprochen worden, bislang habe man aber nichts erhalten.

 

Herr Docter erwidert, dass die Untersuchung durch das Realprojekt der Sperrung der Straßen zum Weihnachtsmarkt überholt worden sei. Derzeit erfolge der Nachlauf, indem die Daten ausgewertet würden.

 

11.3 Herr Rölling erkundigt sich, ob geplant sei, eine Anlage zur Geschwindigkeitskontrolle an der Uphuser Straße aufzustellen.

 

Herr Kruithoff teilt mit, dass dies nicht beabsichtigt sei. Aufgrund einiger Hinweise habe man bereits mittels eines mobilen Gerätes kontrolliert und dabei keine Auffälligkeiten festgestellt.