Beschluss: Verweisung an den Verwaltungsausschuss

Herr Malzahn begründet die Verlängerung der Veränderungssperre Nr. 21 für den Geltungsbereich des Bebauungsplans D24 F „Fachmarktkonzept Harsweg II“. Die Sperre würde aufgrund des Ablaufs der Zweijahresfrist am 23.03.2020 außer Kraft treten. Um jedoch das Bauleitverfahren zu schützen, sei die Verlängerung der Sperre notwendig. Die ursprüngliche zeitliche Planung habe sich aufgrund der ungeklärten Unternehmensentwicklung im Gebiet nicht einhalten lassen.

Herr Docter fügt Ergänzungen zu den Einzelhandelsflächen hinzu. Die Unklarheiten der Entwicklungen habe Real und Nix-Wie-Hin betroffen. Wichtig sei es, die Innenstadt zu schützen, wozu die Sperre notwendig sei.

Herr Strelow befürwortet die Stärkung der Innenstadt.

Herr Gosciniak hält fest, dass der Beschluss mit der Vorlage: 17/0600/1 im nächsten Verwaltungsausschuss am 02.03.2020 entschieden werden soll.