Beschluss: kein Beratungsergebnis

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Herr Hemken berichtet über die bevorstehende Schließung der kinder- und jugendpsychiatrischen Sprechstunde am Hans-Susemihl-Krankenhaus. Die Verwaltung sei bemüht, eine patente Lösung zu finden. Es seien bereits Gespräche mit Einrichtungen in Papenburg und Wilhelmshaven geführt worden, und man sei bemüht, möglichst bald zu einem Ergebnis zu kommen.

 

Die Herren Grigull, Bolinius und Strelow kritisieren, daß die Parteien erst über die Presse von der bevorstehenden Schließung informiert wurden.

 

Herr Strelow legt der Verwaltung einen Fragenkatalog betreffend die Kinder- und Jugendpsychiatrie vor und bittet um Beantwortung über das Protokoll.

 

Anmerkung der Protokollführung: Sowohl die Fragen als auch die Antworten werden dem Protokoll beigefügt.