TOP Ö 3: Einwohnerfragestunde

Herr Gosciniak weist darauf hin, dass sich die Bürgerinnen und Bürger vor ihrer Frage mit ihrem Namen vorstellen sollen und dass nur Fragen zu Themen der heutigen Tagesordnung zulässig seien.

 

Herr Henkelmann stellt folgende Fragen zum Tagesordnungspunkt 4:

 

·         Gibt es eine Analyse zur Verkehrsmittelnutzung der Einzelhandelskunden?

·         Wenn ja, wo findet man diese?

·         Sind für die Zukunft wiederkehrende Analysen angedacht um Veränderungen aufzuzeigen?

 

Herr Docter verweist bezüglich der Frage zur Analyse an die IHK, die sich mit der Thematik Handel und Verkehr beschäftige. Weiterführend erklärt Herr Docter, dass die Stadt bei der durchgeführten Verkehrsentwicklungsplanung nicht nutzerspezifisch analysiert habe.

 

Herr Kinzel erläutert bezüglich der Frage zu wiederkehrenden Analysen, dass das Programm zum Thema Fahrradfreundlichkeit weiter ausgebaut werden solle und dort solche Analysen vorgesehen seien. Weiterhin gibt Herr Kinzel an, dass die Stadtverwaltung die Frage für sich mitnehmen werde.