Herr Bolinius möchte noch einmal darauf hinweisen, dass er seinen Antrag zum Verkauf des Grundstückes in der Hammer Straße fristgemäß nach der Geschäftsordnung gestellt hat. Er habe dies in der öffentlichen Sitzung behandelt haben wollen, da seiner Meinung nach die Öffentlichkeit ein Recht auf Information habe. Zudem haben ihn fünf Investoren auf das Grundstück angesprochen, die ein starkes Interesse hätten, dort etwas zu entwickeln. Herr Bolinius zeigt sich sehr verärgert darüber, dass man ihm Fehlinformationen gegeben habe.

 

Herr Kinzel macht den Vorschlag, in der nichtöffentlichen Sitzung ausführlich dieses Thema zu behandeln, es gehe hier um die Interessen des Investors und da habe man die Vertraulichkeit zu wahren, vor allem auch im Hinblick auf evtl. schon bekannte Kosten. Mit diesem Investor sei man schon seit langer Zeit im Gespräch, weitere Informationen dazu gebe es dann in der nichtöffentlichen Sitzung.