7.1

Herr Hemken fragt nach der Baugenehmigung zum Vorhaben Gatjebogen und Torhaus.

 

Herr Malzahn teilt mit, dass es Baugenehmigungen zum Torhaus nicht gebe, da vorher der Rat einen Satzungsbeschluss über die Bebauungspläne treffen müsse.

 

7.2

Herr Hemken fragt nach dem Stand zu den Projekten Apollo, Waage und Schule Nord.

 

Herr Malzahn legt dar, dass bereits in der letzten Sitzung des Ausschusses über die Themen Apollo, Waage und Schule berichtet und ein Zeitplan vorgestellt wurde. Die Investoren benötigten für die entsprechenden Projekte mehr Zeit. Ein Vorvertrag sowie der Städtebauliche Vertrag würden derzeit ausgearbeitet werden. Man könne aber sagen, dass alle drei Objekte kompliziert zu entwickeln seien.

 

7.3

Herr Hemken fragt nach dem Stand zum Schwanenteich.

 

Herr Malzahn teilt mit, dass derzeit die beiden Entwürfe überarbeitet würden und man dann den besten Entwurf aussuchen werde. Dazu gebe es dann zeitnah eine entsprechende Beschlussvorlage, da die Architektenkammer empfohlen habe, nicht erneut eine Jurysitzung aufzustellen, um danach im Ausschuss abzustimmen.

 

7.4

Herr Strelow fragt an, ob man die Leitlinien in der Neutorstraße entfernen könne, zumal diese eine Gefahr bei Eis und Schnee darstellen könnten.

 

Herr Kruithoff teilt mit, dass die in der Zeitung erwähnten Unfälle nicht auf die Leitlinien zurückzuführen seien.

 

Herr Post ergänzt, dass die Separatoren nicht für die Unfälle verantwortlich seien, daher sei auch nicht geplant, diese zu entfernen. Diese befänden sich auch nicht direkt im Straßenraum, sondern zwischen den Fahrspuren. Man wolle aber entsprechende Reflektoren anbringen.