TOP Ö 14: Anfragen

Beschluss: kein Beratungsergebnis

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

a)            Ehemaliges Plus-Geschäft an der Ecke Ubier-/Larrelter Straße

 

Herr Bongartz erkundigt sich hinsichtlich der Befreiungsmöglichkeiten für die durch den Neuerwerber, Fa. Kosmos, vorgesehene 10 m Erweiterung des Gebäudes. Herr Röttgers antwortet, daß eine Befreiung von Festsetzungen des Bebauungsplanes erforderlich sei und erteilt werde.

 

 

b)         Herr Odinga erkundigt sich, welche Zeiträume in der Regel zwischen dem Kauf eines Bauplatzes und der Bebauung maximal verstreichen dürften. Ihn interessiere ein Fall am Quittensweg. Weiterhin bittet er um Auskunft was südlich der Vererdungsanlage an Bauaktivitäten seitens der Stadt Emden geplant sei.

 

Herr Röttgers führt aus, daß in den durch die Stadt Emden  vergebenen Baugebieten in der Regel nach drei Jahren eine Bebauung zu erfolgen habe. Er wird die Anregung von Herrn Odinga an den Fachdienst Liegenschaften weiterleiten.

 

FD Liegenschaften

 

            Zu der zweiten Frage kann Herr Röttgers keine abschließende Auskunft geben. Zur Zeit seien dort seiner Kenntnis nach keine Aktivitäten geplant, die die Pachtverhältnisse beeinflussen.

 

c)            Nahverkehrsplanung Emden

 

Herr Renken fragt nach der zugesagten Vorlage des Nahverkehrsplanes. Die Fertigstellung des Nahverkehrsplanes verzögere sich lt. Herrn Röttgers etwas, wahrscheinlich erfolge die Vorstellung in der nächsten Sitzung.

 

 

d)            Spielplatz H 4 A

 

Herr Woldmer erkundigt sich nach der Spielplatzmitnutzung im o. g. Bereich Blumenstraße. Herr Röttgers teilt mit, daß der Investor die Mitnutzung des Kinderspielplatzes ermöglichen sollte und hierzu ein kleiner Steg über den Graben errichtet werden sollte.

 

Planungsamt

 

e)            Bestuhlung Stadtgarten

 

Herr Dilling bedankt sich für Bestuhlung im Stadtgarten. Er hält jedoch die bisher aufgestellte Anzahl für zu gering. Herr Röttgers erklärt, daß 27 Sitzplätze vorgesehen seien, jedoch die Maßnahme noch nicht komplettiert sei.

 

 

 

 

Der Vorsitzende schließt die Sitzung um 19.05 Uhr.