TOP Ö 8: Konzeptvergabe Stadtwaage am Neuen Markt

Beschluss: einstimmig

Die Ausschreibung des Verkaufs der Stadtwaage-Immobilie am neuen Markt nach vorliegender Leistungsbeschreibung wird beschlossen.

 


Herr Malzahn erläutert die Konzeptvergabe zum Verkauf der Stadtwaage-Immobilie am Neuen Markt. Es habe sich gezeigt, dass die Konzeptvergabe ein sinnvolles Instrument sei. Demnach sei nicht primär der Kaufpreis, sondern das sinnvollste Konzept ausschlaggebend, welches der Waage als eines der bedeutsamsten Gebäude in Emden gerecht werde. Aufgrund der bauhistorischen und stadthistorischen Bedeutung und der zentralen Lage am Neuen Markt wäre es wünschenswert, ein nachhaltiges Nachnutzungskonzept zu finden. Einen besonderen Wert würde daher auf die Symbiose mit dem Neuen Markt gelegt werden.

Nach dem vorgestellten Zeitplan der Konzeptvergabe wäre der Verkauf der Immobilie nach der Sommerpause 2020 denkbar. Die Bewertungsmatrix zum Vergabeverfahren habe Ähnlichkeit zu der Konzeptvergabe Apollo, wobei der Denkmalschutz zu berücksichtigen sei.

 

Herr Strelow und Herr Bolinius bringen ihre Zustimmung zum Ausdruck und begrüßen das transparente Verfahren der gewählten Konzeptvergabe.