Sitzung
JHA/16/005
Gremium
Jugendhilfeausschuss
Raum
Ratssaal, Verwaltungsgebäude II
Datum
12.06.2012
Zeit
17:00-18:55 Uhr

Öffentlicher Teil: Beginn 17:00 Uhr

Ö 1
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Beschluss: einstimmig

 
Ö 2
Feststellung der Tagesordnung

Beschluss: einstimmig

 
Ö 3
Genehmigung der Protokolle Nr. 3 vom 01.03.2012 und Nr. 4 vom 22.03.2012 - öffentliche Teile

Beschluss: einstimmig

 
Ö 4
Einwohnerfragestunde
 
Ö
B E S C H L U S S V O R L A G E N
 
Ö 5
7. Ausbaustufe, Teil II nach dem Tagesbetreuungsausbaugesetz (TAG) - Neubau einer Krippengruppe mit 15 Plätzen an der Kindertageseinrichtung Borssum (Träger: Ev.-Ref. Kirche)

Beschluss: einstimmig

16/0326
Ö 6
Fortführung und Verstetigung des Projekts „Soziales Lernen in Barenburg“ im Rahmen von Sozialer Gruppenarbeit (§ 29 SGB VIII) an der Gurndschule Grüner Weg. - Zweite Projektphase Schuljahr 2012/2013 bis Schuljahr 2015/2016

Beschluss: einstimmig

16/0327
Ö 7
Einrichtung eines Qualitätszirkels für die Entwicklung von Standards in Emder Kindertageseinrichtungen

Beschluss: einstimmig

16/0328
Ö 8
Finanzierung einer Teilzeitstelle für das Eltern- und Kinderzentrum Wackelpeter e. V.

Beschluss: einstimmig

16/0329
Ö
M I T T E I L U N G S V O R L A G E N
 
Ö 9
Änderung des Verfahrens nach dem Gesetz zur Förderung und Verbesserung des Schutzes von Kindern in Niedersachsen.

Beschluss: Kenntnis genommen.

16/0330
Ö 10
Ferienpass 2012 - Bericht zum Sachstand Ferienpass 2012

Beschluss: Kenntnis genommen.

16/0331
Ö 11
Reduzierung von Gruppengrößen in Kindertagesstätten - Der Vorstand des GEW KV Emden hat folgenden Antrag an den Jugendhilfeausschuss gestellt: - 1. In den Emder Kindertageseinrichtungen sollte die Anzahl der zu betreuenden Kinder in den Kindergartengruppen (3-6Jahre) auf 18 Kinder pro Gruppe gesenkt werden, unabhängig davon, ob es sich um eine Halbtags- oder Ganztagsgruppe handelt. - 2. In den Krippengruppen (0-3Jahre) sollten nicht mehr als 12 Kinder pro Gruppe sein. Frei werdende Plätze in Kindergartengruppen sollten nicht mit Kindern unter 3 Jahren belegt werden, da kleine Kinder ein alterübergreifendes Konzept und entsprechende Räumlichkeiten brauchen.

Beschluss: Kenntnis genommen.

16/0334
Ö
A N T R Ä G E V O N F R A K T I O N E N U N D G R U P P E N
 
Ö 12
Verein zur Förderung der Jugend e. V., - Antrag auf Übernahme der Kosten von Freiplätzen in den Vorschulfördergruppen

Beschluss: Vertagt

16/0084
Ö 13
Mündliche Mitteilungen des Oberbürgermeisters
 
Ö 14
Anfragen
 

Nicht öffentlicher Teil: Beginn 18:13 Uhr

N 15
nicht öffentlich
 
N 16
nicht öffentlich
 
N 17
nicht öffentlich
 
N
nicht öffentlich
 
N 18
nicht öffentlich
 
N 19
nicht öffentlich
 
N
nicht öffentlich
 
N 20
nicht öffentlich
 
N 21
nicht öffentlich